Ergebnisse aus den Medienwerkstätten 2016

Medienwerkstatt: „Konzipieren und Erstellen eines Videos“

Anleitung:Tobias Jeschke, Dipl. Psych./Fotograf aus Halle

Aus der Projektbeschreibung: Als Endprodukte werden wir kreative Geschichten in Filmform mit entsprechender Software am Computer erstellen. Die Themen sind, je nach Realisationsmöglichkeit, frei wählbar, es besteht Raum zum Experimentieren. Im Laufe der Woche werden wir den Schwerpunkt darauf legen, zu lernen, wie man aus spannenden Ideen die fotografische Motivplanung realisiert. So probieren wir aus, wie man z.B. durch Posing, Komposition, Beleuchtung und Bildbearbeitung die gewünschten Ergebnisse erreichen kann. Dabei wird besonders Wert auf die Förderung von Kreativität und Eigenständigkeit gelegt. Es soll gezeigt werden, dass man sowohl mit teurer Technik im Studio, als auch mit einfacheren Mitteln, wie Kompaktkameras, Handys, Apps und improvisiertem Zubehör an vielen möglichen Orten etwas erreichen kann, was vielleicht Sinn ergibt... auf jeden Fall soll es Spaß machen und am Schluss so aussehen, wie wir uns das vorgestellt haben.

Hier seht ihr den entstandenen Film:

 

Projektwerkstatt Trickfilm

Anleitung: Olaf Ulbricht, Diplomgrafiker und Mediengestalter aus Halle/Saale

Aus der Projektbeschreibung: Halten Martin Luther`s Sprüche auch noch unserer schnelllebigen Welt stand?Wir nähern uns der Antwort analog und digital! Entwickeln einer Idee- erste Entwürfe- Storyboard- Animation- Schnitt- Ausrendern- fertig!- Alles in einer Woche und zum Nachmachenanregen!

 
 

Der Ausbruch

2. Projekt: Trickfilm „Luthersprüche“

Anleitung: Olaf Ulbricht, Diplomgrafiker und Mediengestalter aus Halle/Saale

Halten Martin Luther`s Sprüche auch noch unserer schnelllebigen Welt stand? Wir nähern uns der Antwort analog und digital! Entwickeln einer Idee- erste Entwürfe Storyboard- Animation- Schnitt- Ausrendern- fertig! Alles in einer Woche und zum Nachmachenanregend!

5. Projekt: Radio "Wir sind vernetzt! – Fair Play im Klassenchat“

Anleitung: Tom Gräbe, Radio hbw

Aus der Projektbeschreibung: Wir setzen uns gemeinsam intensiv mit Online-Gewalt und digitalen Konfliktlösekompetenzen auseinander. Im Zentrum steht dabei die moralische Reflexion von Cybermobbing sowie Stärkung von Verantwortungsbewusstsein und Fürsorgeempfinden der Schüler und Schülerinnen, um so die Bereitschaft für couragiertes Eingreifen zu erhöhen und gleichzeitig Mitläufertendenzen zu verringern. Durch medienpädagogische Methoden regen wir Perspektivwechsel (Opfer/Täter/Bystander) an, lassen euch Stellung zu moralischen Dilemmata beziehen. Am Ende steht ein gemeinsam erstellter Katalog – in Text, Bild und Ton – mit Regeln für die Online Kommunikation im Klassenchat.

Die Ergebnisse der Medienwerkstatt

Projekt: Radio "Livehörspiel“

Anleitung: Tom Gräbe, Radiojournalist im Radio hbw

Aus der Projektbeschreibung:

Ein Hörspiel in Echtzeit aufführen und Live-Radio machen wie zu den besten Zeiten der BBC, das könnt ihr im Rahmen dieses Projektes – mit Sprechern, Musik und Geräuschen. Einen selbst gewählten Stoff adaptiert ihr gemeinsam als eigenes Hörspiel, dass dann live im Programm von radio hbw aufgeführt wird. Dabei werden Musik, Geräusche und Sprache von euch in Echtzeit erzeugt. Die Vermittlung von Medienkompetenz findet hier mit den Methoden der Theaterpädagogik eine praktische Umsetzung.

 
 
 

Hier gehts zum Radiobeitrag