Frühkindliche Förderung - Anmeldung zu den Werkstätten

Den Kindertagesstätten der Stadt Aschersleben bietet die Kreativwerkstatt im Schuljahr 2017/2018 wieder Projekte für die frühkindliche Förderung an. Aus diesem Angebot können Sie in den Werkstätten "Malen" und "Plastisches Gestalten" zwei aufeinander folgende Termine auswählen. Zwei Termine sind insofern nötig, da die Arbeiten beim ersten Termin begonnen und beim zweiten fertig gestellt werden. 

Diese finden immer in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr statt.

Achtung! Am 30.08. und 06.09.2017 findet keine Malwerkstatt statt.

Zum Konzept im PDF-Format...

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular

Werkstatttermine für das Schuljahr 2017/2018

30.08. und 06.09.2017   Werkst. 1 entfällt / Werkst. 2 belegt
18.10. und 01.11.2017   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt
15.11. und 22.11.2017   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt
06.12. und 20.12.2017   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt
17.01. und 31.01.2018   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt
14.02. und 28.02.2018   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt
14.03. und 04.04.2018   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt
18.04. und 02.05.2018   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt
09.05. und 23.05.2018   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt
30.05. und 13.06.2018   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt
20.06. und 27.06.2018   Werkst. 1 belegt / Werkst. 2 belegt

1. Werkstatt "Großes Malen für Kleine"

Betreuung: Simone Henninger, Künstlerin aus Halle

Teilnehmer: max. 10 Altersstufe: mind. 5 Jahre

Wir werfen uns in Malerkittel und zaubern Farbtöne, die wir zum Einen mit dicken Pinseln auf große Papierbahnen malen und zum Anderen ganz zart auf unserem Papier entstehen lassen.
Spielerisch erweitern wir unsere Wahrnehmung der Natur und von uns selbst und von den Dingen um uns herum.Die Motivvorgaben sind jahreszeitlich angepasst oder können auf aktuelle Themen im Kindergartenjahr abgestimmt werden.

2. Werkstatt: "Plastisches Gestalten"

Betreuung: Werner Fritz, freischaffender Künstler aus Aschersleben

Teilnehmer: max. 10 Altersstufe: mind. 5 Jahre

Wir formen aus Ton einfache geometrische Formen. Aus diesen entstehen schnell die verschiedensten Tiere oder Gegenstände. Die Fantasie der Kinder soll sich frei entfalten. Es werden Grundkenntnisse im Umgang mit Ton vermittelt. Jedes Kind soll dabei seine eigene Formensprache entwickeln. Es gibt keinen Zwang. Das freie Spiel mit Formen und der Spaß am Gestalten stehen im Mittelpunkt.