Wochenprojekt - Sekundarschule Albert Schweitzer - Januar 2018

Werkstatt: Malerei „Vier Elemente“

Anleitung: Heike Wolff, freischaffende Malerin aus Molmerswende

Teilnehmer: 12 Klassenstufe: 8 bis 10

Aus der Projektbeschreibung: Vier Elemente in der Malwerkstatt In dieser Woche steht alles unter dem Thema: Feuer, Erde, Wasser, Luft. Jeder Tag wird bestimmt durch ein Element, denn alles Sein besteht aus den vier Elementen bzw. „Essenzen“ und ihren zugeordneten Eigenschaften, Tierkreiszeichen, Elementarwesen, Himmelsrichtungen und Symbolen.

 

Hier seht ihr die Galerie der entstandenen Bilder

 

Werkstatt: Buchkunst - Mein eigenes Künstlerbuch“

Anleitung:  Claudia Richter, Buchkünstlerin aus Halle

Teilnehmer: 12 Klassenstufe: 8 bis 10

Aus der Projektbeschreibung: In der Projektwoche soll für jeden ein eigenes selbstgestaltetes Künstlerbuch entstehen. Zu Beginn möchte ich euch einen kleinen Einblick in verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten von Künstlerbüchern und experimentellen Buchformen geben. Außerdem erkunden wir die Wirkung von Schrift und Bild in Büchern. Durch Gedichte oder Kurzgeschichten, die wir gemeinsam entdecken, finden wir die Ideen für euer Künstlerheft. Vielleicht schreibt sogar jemand selbst einen Text! Zur Gestaltung der Buchseiten und des Umschlages verwenden wir eine einfache grafische Technik (z.B. Zeichnung, Collage, Monotypie, Materialdruck). Am Ende der Woche fügen wir die von euch gestalteten Buchseiten in Form einer Fadenheftung (Schulheftbindung) oder eines Leporellos zusammen. In einer Präsentation werden eure Künstlerbücher vorgestellt und den anderen Gruppen gezeigt.

 
 
 

Hier könnt ihr einen Blick in die entstandenen Bücher werfen:

Werkstatt: Plastik – „Kettenreaktion“

Anleitung: Felix Müller, Diplombildhauer aus Schielo

Teilnehmer: 12  Klassenstufe: 8 bis 10

Aus der Projektbeschreibung: Wer Lust am Konstruieren und Tüfteln hat ist hier richtig. Handwerkliches Geschick ist genauso gefragt wie verrückte Ideen. Im Vordergrund steht das Basteln und Probieren. Ihr könnt euch kleine Maschinen und Apparaturen ausdenken und zum Laufen bringen. Ob mechanisch oder elektrisch hängt ganz von euren Vorstellungen ab. Für eure Konstruktion könnt ihr alles verwenden was zu Hause nicht mehr gebraucht wird oder euch selbst die Teile aus Pappe, Holz oder Metall herstellen. Das große Ziel ist es, eine möglichst spannende und interessante Kettenreaktion zu konstruieren. Ihr könnt allein arbeiten oder eure Ideen und euer Geschick inein großes gemeinschaftliches Projekt einbringen. 

 
 

Werkstatt: Mode „Draw me the city”

Anleitung: Charlotte van Lie, Künstlerin aus Halle/Saale

Teilnehmer: 8  Klassenstufe: 8 bis 10

Aus der Proojektbeschreibung: Aschersleben ist High Fashion! Oder etwa nicht? Mode und Inspiration kannst du an jedem Ort und zu jeder Zeit finden, wenn du lernst, die Welt die dich umgibt, genauer wahrzunehmen. Die Modeillustration macht dies schon seit Jahrzehnten und dokumentiert so nicht nur den Wandel dessen, was wir als schön oder modern bezeichnen, sondern sie zeichnet immer auch ein Bild der Zeit in der sie entsteht. Ausgehend davon werden wir, bewaffnet mit verschiedenen Papieren, Stiften und anderen Druckmaterialen, die Stadt Aschersleben und Ihre Bewohner “unter der Lupe“ zeichnen. Strukturen von Wänden, Fußwegen, Fassaden oder auch Bäumen   werden mit diversen Techniken auf ein Blatt Papier gebracht. Zudem werden wir skizzenhaft Menschen und die Kleidung die sie tragen festhalten. Zurück in der Kreativwerkstatt entwickeln wir gemeinsam aus den gesammelten Materialen Modecollagen und Illustrationen, die auf subtile Art und Weise die Stadt Aschersleben widerspiegeln und deine Kreativität fördern. Und wer weiß, vielleicht verliebst du dich in einen deiner Entwürfe so sehr, dass du lernen willst, wie du ihn selber nähen kannst.

Werkstatt: Theater – „Mach (k)ein Theater“

Anleitung: Birgit Eisfeld, Theaterpädagogin, Aschersleben

Teilnehmer: 8  Klassenstufe: 8 bis 10

Aus der Projektbeschreibung: In der Theaterwerkstatt erfahrt ihr auf sehr emotionale und körperliche Weise, wie ein Theaterstück unter eurer Mitwirkung entsteht und aufgeführt wird. Auf Wunsch könnt ihr auch Spielszenen zu aktuellen Problemen selbst entwickeln. Kostüme und Requisiten werden stets improvisiert. Eine produktive, fröhliche aber auch anstrengende Woche wartet auf euch! Je nach Altersstufe stehen zwei Fastnachtsspiele von Hans Sachs, einem Zeitgenossen Martin Luthers, auf dem Probenprogramm. Für die Klassenstufe 8/9 können zwei Szenen aus „Romeo und Julia“ probiert und   aufgeführt.

werden.

Werkstatt - Mediendesign – „Plakat–Art!“

Anleitung: Colette Dörrwand, Künstlerin aus Halle/Saale

Teilnehmer: max. 8  Klassenstufe: 8 bis 10

Aus der Peojektbeschreibung: Ob es um eine Theateraufführung, eine Ausstellungseröffnung oder um ein Konzert geht. Sie alle haben etwas gemeinsam: kunstvolle Plakate, die um unsere Aufmerksamkeit wetteifern. Dabei spielen nicht nur einprägsame Bilder, sondern vor allem kraftvolle Worte die Hauptrolle. Wie man solche Plakate entwickeln und umsetzen kann, das wollen wir in dem Kurs herausfinden. Ihr lernt die Schablonentechnik kennen, der einige vielleicht schon in Form von Streetart begegnet sind. Auch wollen wir mit weiteren Mitteln experimentieren und unsere Schablonen effektvoll mit   Stempeln, eigenen Zeichnungen oder Collagen kombinieren.

 
 
 

Hier seht ihr eine Galerie der entstandenen Werke:

Werkstatt Medien - Trickfilm

Anleitung: Olaf Ulbricht - Medienkünstler aus Halle/Saale

Teilnehmer: 8  Klassenstufe 8-10