Sven Großkreutz - Maler und Grafiker aus Halle

Werkstatt: Malerei –„Wo komme ich her? –Wir malen und zeichnen den eigenen Stammbaum“

Projektleiter: Sven Großkreutz, Maler und Grafiker aus Halle/Saale

Teilnehmer: max. 10 Klassenstufe: offen

Aus der Projektbeschreibung: Die Herkunft eines jeden Einzelnen spielt im Verständnis, warum bin ich so wie ich bin, eine große Rolle. Bevor es an die grafische oder malerische Umsetzung geht, muss geforscht, gefragt werden. Mit Sicherheit wird es Lücken geben, Geheimnisse, Unwissen, die Spielraum für die eigene Vorstellunglassen. Die eigene Geschichte steht im Vordergrund, die durch die allgemeine Geschichte geprägt wurde. Zusammen ergeben wir einen Wald. Jeder gemalte oder gezeichnete Stammbaum sieht anders aus und lässt sich ganz anders zurücklesen.

Werkstatt: Zeichnen –„Von Klein zu Groß –unser Spiel mit den Dimensionen“

 Werkstattleitung: Sven Großkreutz, Maler und Grafiker aus Halle/Saale

Teilnehmer: max. 11  Klassenstufe: 2 bis 4

Projektbeschreibung: In der Projektwoche wollen wir unsere Sicht auf die alltäglichen Dinge in unserer Stadt dokumentieren. Dabei wollen wir den Standort wechseln um einen anderen Blick zu erreichen. Wie funktioniert das nun? Wenndu an einem großen Turm heraufschaust, kommt er dir riesig und spitz vor. Stehst du aber auf dem Turm und schaust runter, werden die Menschen, Bäume und Häuser plötzlich kleiner und auch runder. Bekommen wir diese neue Sicht in unsere Zeichnungen und was passiert danach beim Betrachten? Wir schulen unsere Augen für die unterschiedlichen Dimensionen und am Ende entsteht der Entwurf für eine eigene Postkarte.

Wochenprojekt der Grundschule Staßfurter Höhe im November 2020

1. Werkstatt: Zeichnen„Von Klein zu Groß unser Spiel mit den Dimensionen“

Kursleiter: Sven Großkreutz, Maler und Grafiker aus Halle/Saale

In der Projektwoche wollen wir unsere Sicht auf die alltäglichen Dinge in unserer Stadt dokumentieren.Dabei wollen wir den Standort wechseln um einen anderen Blick zu erreichen. Wie funktioniert das nun?Wenndu an einem großen Turm heraufschaust, kommt er dir riesig und spitz vor.Stehst du aber auf dem Turm und schaust runter, werden die Menschen, Bäume und Häuser plötzlich kleiner und auch runder.Bekommen wir diese neue Sicht in unsere Zeichnungen und was passiert danach beim Betrachten?Wir schulen unsere Augen für die unterschiedlichen Dimensionen und am Ende entsteht der Entwurf für eine eigene Postkarte.

 
 

 

3. Werkstatt: Malen/Zeichnen „Wo komme ich her? Wir malen und zeichnen den eigenen Stammbaum“

Kursleiter: Sven Großkreutz, Maler und Grafiker aus Halle/Saale

Projektinhalt: Die Herkunft eines jeden Einzelnen spielt im Verständnis, warum bin ich so wie ich bin, eine große Rolle. Bevor es an die grafische oder malerische Umsetzung geht, muss geforscht, gefragt werden. Mit Sicherheit wird es Lücken geben, Geheimnisse, Unwissen, die Spielraum für die eigene Vorstellung lassen. Die eigene Geschichte steht im Vordergrund, die durch die allgemeine Geschichte geprägt wurde. Zusammen ergeben wir einen Wald. Jeder gemalte oder gezeichnete Stammbaum sieht anders aus und lässt sich ganz anders zurücklesen.