Thomas Werner - Medienkünstler aus Berlin

Dreharbeit zum Film "Elche"

Werkstatt: Film–„Cut up“

Projektleitung: Tom Werner, freischaffender Künstler aus Berlin

Teilnehmer: max. 8 Klassenstufe: offen

Aus der Projektbeschreibung: Cut up (engl. für Schnitttechnik) beschreibt eine literarische Methode. So geht es:Man nehme einen Text, zerschneide ihn mit der Schere und setze ihn danach neu zusammen.Die Reihenfolge der Zusammensetzung kann zufällig sein, gewürfelt werden ....Anstelle von Textfragmenten nehmen wir Video Einstellungen (engl. Shot). Wir Filmen wie üblich Einstellung für Einstellung. Dann nehmen wir den Film wieder auseinander.Jetzt steht jede Einstellung für sich. Hier setzt die Methode Cut up ein. ...Wir können das Spiel weiter treiben:Unser Film besteht aus Bild und Ton. Beides gehört automatisch zusammen, kann aber jederzeit getrennt und neu zusammengesetzt werden. ...

"Solomon" - Ein Film der Berufsschule Aschersleben BVJ20A

2. Werkstatt: Foto/Film„Cut up“

Kursleiter: Thomas Werner freischaffender Künstler aus Berlin

Projektinhalt: Cut up (engl. für Schnitttechnik) beschreibt eine literarische Methode. So geht es:Man nehme einen Text, zerschneide ihn mit der Schere und setze ihn danach neu zusammen.Die Reihenfolge der Zusammensetzung kann zufällig sein, gewürfelt werden ....Anstelle von Textfragmenten nehmen wir Video Einstellungen (engl. Shot). Wir Filmen wie üblich Einstellung für Einstellung. Dann nehmen wir den Film wieder auseinander.Jetzt steht jede Einstellung für sich. Hier setzt die Methode Cut up ein. ...Wir können das Spiel weiter treiben:Unser Film besteht aus Bild und Ton.Beides gehört automatisch zusammen, kann aber jederzeit getrennt und neu zusammengesetzt werden. ...

Filmidee, Storyboard, Dreh, Aufnahme des Monologes, Schnitt (Postproduktion) in einer Woche! (s. Filmfoto rechts)

Da wie immer nur Musik Verwendung findet, die von den Teilnehmern eingespielt wird, hatten wir eine Harfe zur Verfügung. Filmlink: "MONOLOG"

 

Eine weitere Filmidee war ein Dialog. Konkret: Zwei Teilnehmerinnen interviewten auf dem Wochenmarkt Passanten zum Thema "Corona". (Nach einer vorbereitenden Übung führten sie die Interviews eigenständig aus, sichteten das Material und schnitten die Endfassung.)